Die Schlei – eine idyllische Ruhe-Oase

Die Schlei? Haben vielleicht viele von euch noch nicht gehört. Sie liegt zwischen Schleswig und Kappeln in Schleswig-Holstein, im Naturpark Schlei. Es ist ein Brackwasser-Meeresarm der Ostsee. Es ist wohl keine Förde und erst recht kein Fjord, sondern eine glaziale Rinne! Noch Fragen? Klärt dann besser Wikipedia

Was auch immer es geomorphologisch ist, es ist dort einfach wunderschön. Es gibt schöne kleine Städtchen wie zum Beispiel Kappeln, die zum Bummeln einladen. Dazu gibt es Hofläden mit tollen Hof-Cafés, wie zum Beispiel das von Gut Stubbe in Lindaunis. Aber das Café vom Landarzt (die Serie kennst du doch bestimmt, oder?) in Lindau, genau gegenüber auf der anderen Seite der Schlei, soll auch toll sein. Hier kann man sich mit herrlichen Torten und Blick auf die Schlei verwöhnen. Für Freunde alter Sachen gibt es in der Nähe einen kleinen, aber feinen Garagen-Flohmarkt.

Vor allem aber bietet die Gegend wundervolle Natur, die sich wohl am besten mit dem Fahrrad erkunden lässt. Aber auch rudernd im Kajak ist es bestimmt herrlich! Es gibt an der Schlei unzählige Stellen, kleine Strände, an denen man nicht nur baden kann, sondern auch herrlich die friedliche Stille genießen kann – solange man das rupfen des Grases durch die Kühe auf der Weide nebenan nicht als Ruhestörung betrachtet. 😊

Was für ein herrliches Fleckchen Erde für eine entschleunigende Zeit. Einfach mal die Seele etwas baumeln lassen – wer braucht das nicht hin und wieder?

Herzliche Grüße,

Martin

 

P.S.: in manchen Browsern liegen die Hochkant-Bilder leider, zumindest bei Safari. Und ich weiß leider nicht, wie ich das ändern könnte, so dass es in allen Browsern richtig erscheint. Sorry dafür!

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *