Dran denken! …nicht nur an besonderen Tagen!

Dran denken! …nicht nur an besonderen Tagen! – Remember! …not only on special days!
(English below)

Hallo, du Freund der Erde!
Diese Woche war es wieder soweit. Der Tag, an dem wir die natürlichen Ressourcen des Jahres aufgebraucht hatten, war am Montag, 29. Juli.
Seit Montag leben wir auf Pump. Wir borgen uns Ressourcen aus der Zukunft. Und wenn wir so weiter machen, nehmen wir den zukünftigen Generationen ihre Lebensgrundlage.
Warum ich das heute poste und nicht letzten Montag? Weil wir das immer gegenwärtig haben sollten, wenn wir es mit der Rettung des Planeten und dem Respekt vor der Natur, aber auch vor unseren Kindern und Enkelkindern, ernst nehmen.
Jeden Tag müssen wir daran denken, etwas für den Erhalt des Planeten zu tun.
Ich selbst habe es fast ohne Unterbrechung im Kopf. Aber spätestens, wenn ich die Schönheit der Natur betrachte, wird es mir wieder bewusst. Wie zum Beispiel beim Anblick dieses Grünspechts, den ich neulich endlich mal einigermaßen brauchbar vor die Linse bekam.
Ob Herr Söder auch einen Grünspecht gesehen hat? Oder einfach nur das politische Lager wechseln will? Was auch immer ihn antreibt, Instinkt für den Machterhalt oder echte Einsicht, sein Handeln zeigt, dass sich etwas tut.
Lass uns dafür sorgen, dass das kein Einzelfall ist und dass Umwelt- und Klimaschutz immer bedeutender werden.
Aber lass uns auch an die kleinen Schritte denken, die wir in den Alltag einbauen können. Denn diese werden helfen, die Welt zu verändern!
Wir schulden es den zukünftigen Generationen!

Schönen Sonntag!
Herzliche Grüße,
Martin

Hello friend of the earth!
This week it was that time again. The day, at which we used up the natural resources of the year, was on Monday, July 29th.
Since Monday we live on credit. We borrow the resources of the future. And if we continue that way, we steel the livelihood of the future generations.
Why I only post that today and not last Monday? Because we should always have this present, if we take the rescue of the planet and the respect for nature, but also for our kids and grandchildren, serious.
Everyday we have to remember to do something for the conservation of the planet.
Myself, I remember it more or less nonstop. But latest, when I regard the beauty of nature, the awareness is back. Like for example the sighting of the green woodpecker, which I recently got in front of the cam.
If Mr. Söder (prime minister of Bavaria) also saw a green woodpecker? Or just wants to change the political party? Whatever drives him, instinct for maintaining the power or real insight, his action shows, that things are moving.
Let us ensure, that this does not remain a singular case and that environmentalism and climate protection become more and more important.
But also let us do the small steps we can build into our daily life. These will help to change the world!
We owe it to our future generations!

Have a nice Sunday!
Cordial greetings,
Martin

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.