Deine Entscheidung

Deine Entscheidung – Your decision
(English below)

Hallo Naturfreund,
ist das nicht eine schöne Idylle?
Leider sind die meisten Rinder sehr fern davon ist, sowas als Realität zu erleben.
Nein, ich meine nicht die herrliche Aussicht auf den Bodensee im Hintergrund. Da geht es den Exemplaren auf dem Bild besonders gut.
Ich meine etwas, das selbstverständlich sein sollte: sie grasen auf einer Weide, die Kälbchen sind bei ihren Müttern und sie dürfen ihre Hörner behalten.
Alles drei etwas, wovon die meisten Rinder, egal ob Milchvieh oder Fleischmast, nur träumen können.
Deine Entscheidung, ob du daran etwas ändern möchtest und auch dafür sorgen möchtest, dass die Tiere, wenn sie uns schon zu Diensten sein müssen, ein gutes Leben führen können.
Wenn du billiges Fleisch aus dem Supermarkt kaufst oder Milchprodukte, die keinem Bio-Standard genügen, nimmst du das Leid der Tiere in Kauf.
Noch besser ist es natürlich, wenn du vegetarisch oder sogar vegan lebst. Aber auch ein deutlich reduzierter Fleischkonsum, weniger Milch, Butter und Käse, machen etwas aus.
Es sind deine Entscheidungen, du hast es in der Hand! Dein Konsumverhalten und deine Ernährung machen den Unterschied!
In meinem Buch findest du Hintergrundinformationen zu diesem und vielen anderen Themen rund um den Umweltschutz im Alltag.
Schönen Sonntag für dich!
Herzliche Grüße,
Martin



Hello Naturelover,
isn’t that a beautiful idyll?
Unfortunately most of the cattle is far away from experiencing such a reality.
No, I don’t mean the wonderful view to the Lake of Constance. With that these guys are especially well treated.
I mean something, that should be a given: they are grazing on a meadow, the calves are with their mothers and they can keep their horns.
All three are something most cows can only dream of, no matter if they are dairy cattle or for the meat mast.
Your decision, if you want to change something about that and ensure, that the animals, while they have to serve for us, can live a good life.
If you buy cheap meat from the supermarket or dairy products, which do not fulfil one of the eco labels, you accept their suffering.
It is even better, if you are a vegetarian or vegan. But also a significant reduction of the meat consumption, less milk, butter or cheese, make a difference.
These are your decisions, it is in your hands! Your consumption behaviour and nutrition make the difference.
In my book you can find background information on this and many other topics around the environmentalism in daily life.
Have a nice Sunday!
Cordial greetings,
Martin

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.